Danaus chrysippus
(Linnaeus, 1758)
Kleiner Monarch
Familie: 
Nymphalidae
   Unterfamilie: 
Danainae
   Tribus: 
Danaini
07476
Rote Liste: NRW:    D: 
Fotos aus:  
Diese Art wurde bisher 51 Mal angesehen.
 
Als Belohnung nach einer anstrengenden Tagestour durchs Gebirge flatterte dieser selten Falter dann am Eingang zum Hotel herum.
Griechenland, Samos, Kokkari, ca. 20 m, 5. Juli 2022
zurück nach oben
Eigentlich in Afrika und Asien heimisch, werden die Falter häufig vom Wind über das Mittelmeeer an die Küsten der südlichen Mittelmeerländer abgetrieben.
Griechenland, Samos, Kokkari, ca. 20 m, 5. Juli 2022
zurück nach oben
Manchmal können sie sogar zeitweise Kolonien bilden und sich fortpflanzen.
Griechenland, Samos, Kokkari, ca. 20 m, 5. Juli 2022
zurück nach oben
Etwas größer als ein Tagpfauenauge ist der Falter eine beeindruckende Erscheinung.
Griechenland, Samos, Kokkari, ca. 20 m, 5. Juli 2022
zurück nach oben
Eine Halbansicht der Unterseite.
Griechenland, Samos, Kokkari, ca. 20 m, 5. Juli 2022
zurück nach oben
Und noch einmal die ganze Unterseite.
Griechenland, Samos, Kokkari, ca. 20 m, 5. Juli 2022
zurück nach oben
Auf der Insel Kos ist diese Art wohl heimisch geworden. Die Tiere waren auf der ganzen Insel zu sehen. Hier ein Männchen mit dem großen vierten Fleck auf den Hinterflügeln.
Griechenland, Dodekanes, Kos, Tigaki, ca. 5 m, 6. Oktober 2023
zurück nach oben
Dieser vierte Fleck besteht aus Duftschuppen und dient zum Anlocken der Weibchen.
Griechenland, Dodekanes, Kos, Tigaki, ca. 5 m, 6. Oktober 2023
zurück nach oben
Der zusätzliche Fleck ist auch auf der Unterseite zu sehen.
Griechenland, Dodekanes, Kos, Tigaki, ca. 5 m, 6. Oktober 2023
zurück nach oben
Derselbe Falter.
Griechenland, Dodekanes, Kos, Tigaki, ca. 5 m, 6. Oktober 2023
zurück nach oben
Hier ein Weibchen.
Griechenland, Dodekanes, Kos, Tigaki, ca. 5 m, 6. Oktober 2023
zurück nach oben
Ebenfalls ein Weibchen, die drei kleinen Flecken sind gut zu sehen.
Griechenland, Dodekanes, Kos, Tigaki, ca. 5 m, 6. Oktober 2023
zurück nach oben
Noch ein Weibchen. Die Falter flogen in großer Anzahl im Hotelgarten direkt am Strand.
Griechenland, Dodekanes, Kos, Tigaki, ca. 5 m, 6. Oktober 2023
zurück nach oben
Diese Art war auf Kos im Oktober der häufigste Tagfalter.
Griechenland, Dodekanes, Kos, Tigaki, ca. 5 m, 6. Oktober 2023
zurück nach oben
Noch ein Weibchen auf dem Hotelgelände.
Griechenland, Dodekanes, Kos, Tigaki, ca. 5 m, 6. Oktober 2023
zurück nach oben
Die Unterseite eines Weibchens.
Griechenland, Dodekanes, Kos, Tigaki, ca. 5 m, 6. Oktober 2023
zurück nach oben
Ein anderes Weibchen.
Griechenland, Dodekanes, Kos, Tigaki, ca. 5 m, 6. Oktober 2023
zurück nach oben
Diese Aufnahme eines weiteren Weibchens entstand mitten in Kos Stadt auf einem Ausgrabungsgelände.
Griechenland, Dodekanes, Kos, Kos Stadt, Ausgrabungsgelände, ca. 10 m, 6. Oktober 2023
zurück nach oben