Melanargia larissa
(GEYER, 1828)
kein deutscher Name verfügbar
Familie: 
Nymphalidae
   Unterfamilie: 
Satyrinae
   Tribus: 
Melanargiini
07417
Rote Liste: NRW:    D: 
Fotos aus:  
Diese Art wurde bisher 69 Mal angesehen.
 
Ein Schachbrett aus dem süd-östlichen Europa. Die Zelle der Vorderflügel ist im Unterschied zu Melanargia galathea durch einen Strich geteilt und grau ausgefüllt.
Griechenland, Ilia, Oros Minthi, Krioneri, 800 m, 29. Juli 2013
zurück nach oben
Hier die Unterseite.
Griechenland, Ilia, Oros Minthi, Krioneri, 800 m, 29. Juli 2013
zurück nach oben
Ein Weibchen.
Griechenland, Ilia, Oros Minthi, Krioneri, 800 m, 29. Juli 2013
zurück nach oben
Ende Mai auf Korfu waren die Falter noch wunderbar frisch.
Griechenland, Korfu, Umg. Lefka, ca. 430 m, 25. Mai 2018
zurück nach oben
Sie hatten gerade ihre Flugzeit begonnen und wurden in allen Höhenlagen im Verlauf einer Woche immer häufiger.
Griechenland, Korfu, Umg. Lefka, ca. 430 m, 25. Mai 2018
zurück nach oben
Die Unterseite eines Männchens.
Griechenland, Korfu, Umg. Lefka, ca. 430 m, 25. Mai 2018
zurück nach oben
Ein weiteres Männchen.
Griechenland, Korfu, Umg. Lefka, ca. 430 m, 25. Mai 2018
zurück nach oben
Und weil es so schön ist...
Griechenland, Korfu, Umg. Lefka, ca. 430 m, 25. Mai 2018
zurück nach oben
Die Weibchen haben eine gelblichere Hinterflügelunterseite.
Griechenland, Korfu, Umg. Kalami, ca. 70 m, 20. Mai 2018
zurück nach oben
Dieses Weibchen hatte sich in der größten Mittagshitze in einen Busch zurückgezogen.
Griechenland, Korfu, Umg. Lefka, ca. 430 m, 25. Mai 2018
zurück nach oben