Araschnia levana
(LINNAEUS, 1758)
Landkärtchen
Familie: 
Nymphalidae
   Unterfamilie: 
Nymphalinae
   Tribus: 
Nymphalini
07255
Rote Liste: NRW:    D: 
Fotos aus: NRW  
Diese Art wurde bisher 35 Mal angesehen.
 
Bei diesem Falter sind die Frühjahrs- und Sommergeneration sehr unterschiedlich. Abgebildet ist zuerst die 1. Generation (f. levana), hier ein frisch geschlüpftes Weibchen.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Teutoburger Wald, Lienen-Holperdorp, 225 m, 18. April 2009
zurück nach oben
Beim Blütenbesuch.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Teutoburger Wald, Lienen-Holperdorp, 225 m, 1. Mai 2009
zurück nach oben
Dasselbe Tier wie im ersten Bild. An den noch leicht welligen Spitzen der Vorderflügel erkennt man, dass die Flügel noch nicht vollstänig ausgehärtet sind. Am Grashalm unter dem Hinterleib sieht man das Mekonium, das sind Stoffwechselprodukte der Puppe, die der frisch geschlüpfte Falter aus dem Darm ausscheidet (auch Puppenharn genannt).
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Teutoburger Wald, Lienen-Holperdorp, 225 m, 18. April 2009
zurück nach oben
Hier die Unterseite, die in Sommer- und Frühjahrsform ähnlich aussieht.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Münster-Kinderhaus, 60 m, 30. April 2011
zurück nach oben
Die Oberseite der Sommerform.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Münster, Gasselstiege, 70 m, 16. Juli 2011
zurück nach oben
Ein anderes Exemplar.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Münster, Gasselstiege, 70 m, 16. Juli 2011
zurück nach oben
Hier die Unterseite der Sommerform.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Münster, Gasselstiege, 70 m, 16. Juli 2011
zurück nach oben
Eine Übergangsform zur Frühjahrsgeneration.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Münster, Amelsbüren, Davert, ca. 70 m, 16. Juli 2015
zurück nach oben