Parnassius apollo victorialis
(FRUHSTORFER, 1921)
Roter Apollo
Familie: 
Papilionidae
   Unterfamilie: 
Parnassiinae
   Tribus: 
-
06955
Rote Liste: NRW:    D: 
Fotos aus:  
Diese Art wurde bisher 55 Mal angesehen.
 
Diese Unterart findet man im Trentino im Val Sugana und seinen Seitentälern. In der Ruhestellung sieht man die großen, roten Flecken auf den Hinterflügeln nur durch die Vorderflügel.
Italien, Trentino, Seitental des Val Sugana, 1150 m, 9. Juli 2009
zurück nach oben
Wird der Falter gestört, spreizt er die Flügel in die Schreckstellung, wodurch die leuchtend roten Flecken sichtbar werden. Eine Abwehrhaltung gegen Fressfeinde wie z.B. Eidechsen.
Italien, Trentino, Seitental des Val Sugana, 1150 m, 9. Juli 2009
zurück nach oben
Die Unterseite zeigt noch mehr rote Flecken.
Italien, Trentino, Seitental des Val Sugana, 1150 m, 9. Juli 2009
zurück nach oben
Die Weibchen dieser Unterart haben gelb-orange gefärbte Flecken.
Italien, Trentino, Seitental des Val Sugana, 1150 m, 9. Juli 2009
zurück nach oben
Die Unterseite eines Weibchens.
Italien, Trentino, Seitental des Val Sugana, 1150 m, 9. Juli 2009
zurück nach oben
Selten sieht man den Apollo auf gelben Blüten.
Italien, Trentino, Seitental des Val Sugana, 1150 m, 9. Juli 2009
zurück nach oben
Der Lebensraum des Apollo in der Nähe des Val Sugana.
Italien, Trentino, Seitental des Val Sugana, 1150 m, 9. Juli 2009
zurück nach oben