Spialia sertorius
(HOFFMANNSEGG, 1804)
Roter Würfel-Dickkopffalter
Familie: 
Hesperiidae
   Unterfamilie: 
Pyrginae
   Tribus: 
-
06891
Rote Liste: NRW:    D: 
Fotos aus: NRW  
Diese Art wurde bisher 100 Mal angesehen.
 
Einer von vielen Dickkopffaltern aus dieser Unterfamilie, die alle sehr leicht zu verwechseln sind. Da braucht es schon einen Experten. Dank an Erwin Rennwald, der dieses Exemplar aus dem Kaiserstuhl bestimmt hat.
Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Bickensohl, 295 m, 23. Mai 2009
zurück nach oben
Derselbe Falter.
Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Bickensohl, 295 m, 23. Mai 2009
zurück nach oben
Dank an Jens Philipp, der dieses Exemplar bestimmt hat.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Teutoburger Wald, Lengerich-West, 125 m, 22. Mai 2010
zurück nach oben
Bei der Balz.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Teutoburger Wald, Lengerich-West, 125 m, 22. Mai 2010
zurück nach oben
Ein Exemplar mit reduzierter Zeichnung.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Teutoburger Wald, Brochterbeck, 90 m, 29. April 2011
zurück nach oben
Hier die Unterseite eines dieser schwach gezeichneten Tiere vom selben Fundort wie im Bild darüber.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Teutoburger Wald, Brochterbeck, 90 m, 21. Mai 2011
zurück nach oben
Hier ein kräftig gefärbtes Weibchen der zweiten Generation.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Teutoburger Wald, Brochterbeck, 90 m, 2. September 2011
zurück nach oben
Die leuchtend zimtrot gefärbte Unterseite desselben Falters.
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Teutoburger Wald, Brochterbeck, 90 m, 2. September 2011
zurück nach oben