Zygaena transalpina
(ESPER, 1780)
Hufeisenklee-Widderchen
Familie: 
Zygaenidae
   Unterfamilie: 
Zygaeninae
   Tribus: 
-
03996
Rote Liste: NRW:    D: 
Fotos aus:   
Diese Art wurde bisher 45 Mal angesehen.
 
Die roten Flecken auf den Vorderflügeln stehen deutlich getrennt.
Italien. Trentino, Valle dei Mocheni, Palu del Fersina, 1150 m, 10. Juli 2009
zurück nach oben
Je nach Ansicht scheinen diese Flecken von einer dünnen schwarzen Linie umrandet. Auch dies ist aber noch kein sicheres Unterscheidungskriterium zu Zygaena filipendulae.
Italien. Trentino, Valle dei Mocheni, Palu del Fersina, 1150 m, 9. Juli 2009
zurück nach oben
Ein weiteres unsicheres Bestimmungsmerkmal sind die weißen Fühlerspitzen. Es gibt allerdings auch Tiere, die dieses Merkmal nicht zeigen.
Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Badberg, 300 m, 23. Mai 2009
zurück nach oben
Ab hier beginnt eine Serie von Faltern aus Südtirol.
Italien, Südtirol, Vinschgau, Tanas, St. Peter, ca. 1400 m, 27. Juli 2016
zurück nach oben
Hier kann man noch einmal die dünne schwarze Umrandung der roten Flecken sehen.
Italien, Südtirol, Vinschgau, Tanas, St. Peter, ca. 1400 m, 27. Juli 2016
zurück nach oben
Sehr große und kräftig gefärbte Falter.
Italien, Südtirol, Vinschgau, Stilfser Joch, Franzenshöhe, ca. 2200 m, 29. Juli 2016
zurück nach oben
Ein weiteres Tier aus großer Höhe.
Italien, Südtirol, Vinschgau, Stilfser Joch, Franzenshöhe, ca. 2200 m, 29. Juli 2016
zurück nach oben
Gleich zwei Falter in einem Bild.
Italien, Südtirol, Vinschgau, Schlanders, Tappein, 1400 m, 27. Juli 2016
zurück nach oben
Ein Falter aus dem Zeitzer Forst in Sachsen-Anhalt. Gut zu sehen die typische, dünne schwarze Umrahmung der roten Flecken.
Deutschland, Sachsen-Anhalt, Zeitzer Forst, 280 m, 13. Juli 2016
zurück nach oben
Ein Exemplar aus dem Aostatal.
Italien, Aosta, Aostatal, Saint Pierre, 900 m, 24. Juli 2017
zurück nach oben
Ein weiterer Falter vom gleichen Fundort.
Italien, Aosta, Aostatal, Saint Pierre, 900 m, 24. Juli 2017
zurück nach oben